Pentacam®

Der Goldstandard, wenn es um die Analyse
des vorderen Augenabschnitts geht

Die OCULUS Pentacam® hat sich seit ihrer Einführung 2002 schnell als unverzichtbar erwiesen und weltweit einen Goldstandard gesetzt. Der Grund: Wenn es um präzise Diagnostik und erfolgreiche Behandlung des vorderen Augenabschnitts geht, liefert die kontaktlose Pentacam® Messung die Basis für eine umfangreiche und zuverlässige Diagnose.

Technische Daten der Pentacam® Modelle

Pentacam Pentacam HR

Pentacam®

Pentacam® HR

Kamera digitale CCD-Kamera digitale CCD-Kamera
Lichtquelle blaue LEDs (475 nm UV-frei) blaue LEDs (475 nm UV-frei)
Prozessor DSP mit 400 Mio. Operationen/s DSP mit 400 Mio. Operationen/s
Geschwindigkeit 50 Aufnahmen in zwei Sekunden1) 100 Aufnahmen in zwei Sekunden2)
Anzahl der ausgewerteten Messpunkte max. 25.000 max. 138.000
Abmessungen (B x T x H) 280 x 360 x 505-535 mm 280 x 360 x 505-535 mm
Gewicht 10,1 kg 10,6 kg
Empfohlene Computer Spezifikation Win 7 pro, 2.7 GHz, 8 GB RAM, 1 TB HDD, NVIDIA graphic board (1024 x 768 true colour),USB interface Win 7 pro, 2.7 GHz, 8 GB RAM, 1 TB HDD, NVIDIA graphic board (1024 x 768 true colour),USB interface

Messbereich

Die Pentacam® HR unterscheidet sich in der Hardware-Ausstattung zur Pentacam®. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, eine Pentacam® zu einer Pentacam® HR aufzurüsten. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an OCULUS oder Ihren autorisierten Fachhändler.

Krümmung 3 bis 38 mm
9 bis 99 dpt
3 bis 38 mm
9 bis 99 dpt
Genauigkeit ± 0,2 dpt ± 0,1 dpt
Reproduzierbarkeit ± 0,2 dpt ± 0,1 dpt
Arbeitsabstand 80 mm 80 mm
Max. Leistungsaufnahme 60 W 60 W

1) Scheimpflugaufnahme des gesamten vorderen Augenabschnitts

2) bei Aufnahmemodus "Cornea-Feinscan"

Technische Zeichnung

to top