Pentacam®

Der Goldstandard, wenn es um die Analyse
des vorderen Augenabschnitts geht

Die OCULUS Pentacam® hat sich seit ihrer Einführung 2002 schnell als unverzichtbar erwiesen und weltweit einen Goldstandard gesetzt. Der Grund: Wenn es um präzise Diagnostik und erfolgreiche Behandlung des vorderen Augenabschnitts geht, liefert die kontaktlose Pentacam® Messung die Basis für eine umfangreiche und zuverlässige Diagnose.

Das Messprinzip

Die Pentacam® ist eine Kombination aus Spaltbeleuchtung und Scheimpflugkamera, welche sich gemeinsam um das Auge drehen.

Der Spalt beleuchtet eine dünne Schicht innerhalb des Auges. Da die Zellen nicht vollständig transparent sind, streuen sie das Spaltlicht und sie erzeugen somit ein Schnittbild, das von einer seitlich angeordneten Kamera aufgenommen wird. Diese Kamera ist in Scheimpfluganordnung ausgerichtet, so dass ein vollständig scharfes Bild von der Corneavorderfläche bis hin zur Rückfläche der Augenlinse (bei genügend weit gestellter Pupille) dieser angeleuchteten Schicht entsteht. Da diese Spalt-Kamera-Kombination sich um das Auge dreht, kann der gesamte vordere Augenabschnitt in allen Segmentpositionen aufgenommen werden. In diesen aufgenommenen Schnittbildern werden anschließend die Grenzflächen detektiert und die dabei entstandenen Punktwolken den einzelnen Schichten (Corneavorderfläche, -rückfläche, Iris, Augenlinse …) ermittelt.

Alle radial angeordneten Schnittbilder werden gespeichert, auf einen Bezugspunkt korrigiert und zu einem dreidimensionalen Modell des gesamten Vorderabschnitts zusammengesetzt. Beliebige tomographische Schichtbilder der Augenvorderkammer können so reproduzierbar generiert werden.

Die Pentacam® ist ein Gerät, welches präzise im Zentrum der Cornea misst und analysiert. Das rotierende Messprinzip ermöglicht eine großflächige Vermessung der Hornhaut und eine Minimierung des Nasenschattens. Die radiale Anordnung der Segmentaufnahmen führt dazu, dass die Dichte der Messpunkte im Zentrum am größten ist.

Dieses berührungslose und hygienische Messverfahren dauert 2 Sekunden. Innerhalb dieser Zeit können bis zu 50 Segmentaufnahmen erzeugt werden. Die Pentacam® liefert bis zu 25.000 Messpunkte, die Pentacam® HR bis zu 138.000 Messpunkte.

Netzwerk

Hohe Effizienz und Zeit für Ihre Kunden

Die Pentacam® ist serienmäßig mit der OCULUS Kundendaten-Verwaltung ausgestattet. Möchten Sie gerne mit Ihrer eigenen Kunden-Software arbeiten? 

Die Pentacam® kann einfach und schnell in Ihr Netzwerk integriert werden. Die Vernetzung Ihrer Geräte ermöglicht Ihnen eine einfache Sicherung und Synchronisierung aller Untersuchungsdaten, optimiert die Arbeitsabläufe und spart dadurch Zeit und Kosten.

 

Software-Lizenzen

Um die mit der Pentacam® aufgenommenen Daten an anderen Arbeitsplätzen ohne das Gerät lesen und bearbeiten zu können, benötigen Sie für diese Arbeitsplätze Software-Lizenzen. In jeder Software-Lizenz ist die Pentacam® Basissoftware enthalten. Diese ist von Ihnen frei konfigurierbar. Die Software-Lizenz ist nicht geräteabhängig, das heißt, Sie können auch Untersuchungen von einer anderen Pentacam® lesen.

to top