Neues zum CSP Report

Ab sofort ist der CSP Report auch für die Pentacam® und die Pentacam®HR verfügbar. Auch die Anwenderfreundlichkeit wurde verbessert ...

Der CSP Report ist nun auch für die Pentacam® und Pentacam® HR verfügbar

Dies betrifft die Kantenerkennung bei irregularen Hornhäuten wie Keratokonus oder cornealen Transplantaten. Die Polynome für die Erkennung der Oberfläche der Hornhaut und Sklera wurden angepasst und ermöglichen erfolgreiche Scans. Für jeden der 5 Scans gibt es eine separate Qualitätserkennung.

Die Daten der Areale, die beim Scannen bei tiefliegenden Augen oder anatomischen Besonderheiten nicht erfasst wurden, werden mit Hilfe eines individuelll angepassten Algorithmus extrapoliert. Sie sind auf den Maps als schwarze Pünktchen dargestellt. Siehe Abbildung.

Des Weiteren ist ein Anpassleitfaden von Jason Jedlicka in Kooperation mit Bausch&Lomb und OCULUS Optikgeräte GmbH für das weltweit bekannteste Sklerallinsendesign Zenlens™ und Zenlens™RC erstellt worden.

Dieser Anpassleitfaden ermöglicht die Auswahl von Sklerallinsen in 4 einfachen Schritten und reduziert den Zeitaufwand eines Anpassvorgangs für Spezialist und Patient enorm.

to top